Autor: Kadda

Long Covid Update: Besserung dank zweiter Impfung

Kommentare 2
Allgemein

Weil so viele Menschen meinen Bericht über das Leben mit Long Covid gelesen, geteilt und kommentiert haben, möchte ich gerne ein Update geben. So viel vorweg: Es gibt gute – sogar sehr gute Nachrichten! Es geht mir besser. Im Nachgang meines Textes habe ich mich viel mit anderen Betroffenen ausgetauscht. Immer wieder kam die Frage nach der Impfung. Ich hatte meine BioNtech-Impfung schon im Mai erhalten, leider ohne einen Effekt auf meine Long Covid-Symptome. Da […]

Mein Leben mit Long Covid

Kommentare 24
Allgemein

Ein paar von euch wissen es schon: Ich schlage mich seit mehreren Monaten mit den Langzeitfolgen meiner Covid 19 Erkrankung im Dezember herum. Long Covid hat viele Facetten, hier sind meine: Zuerst war es so ein neurologisches Ding, dass ich also Konzentrations- und Gedächtnisprobleme hatte. Ich fand den Begriff „Brain Fog“ sehr passend, wie Nebel im Gehirn. Ich beschreibe das auch gern als  ein Gefühl, wie wenn ich in meinem Gehirn immer erst hunderte Schubladen […]

Hetero-Ehe? – okay, aber bitte 1.000€ pro Kind nach der Scheidung

Kommentare 6
Allgemein

Ich stolperte neulich über diesen sehr interessanten Thread und Streit auf twitter: Fazit von Familienrichter @Joern_Mueller. Interessanter Thread generell. https://t.co/1trJUnAxF6 — Miriam Vollmer (@miriam_vollmer) December 29, 2020 Miriam Vollmer liegt in meinen Augen vollkommen richtig. Das Argument, dass Feministinnen immer nur auf Hausfrauen rumhacken ist alt, mir schon unzählige Male begegnet und ich kann jedes Mal nur gähnen. Wir hacken nicht drauf rum, wir sind einfach nur realistisch, so leid es mir tut. Aber: Ich […]

Eltern interessieren sich nicht für Schule

Kommentare 3
Allgemein

Okay, okay – ich gebe zu, eine provokante These. Die muss man erstmal untermauern. Aber zuerst möchte ich ein Gespräch mit meinen Kindern nacherzählen. Da ging es um die Frage, was ein Bundeselternrat ist. Ich erklärte, dass es ja in jeder Klasse Elternvertreter*innen gibt, zum Beispiel bin ich gerade eine. Aber: Das bin ich nur, weil gerade Corona ist und ich mitbekommen will, was passiert und wo man im Zweifel Druck und Stress machen muss. […]

Dann eben wieder bloggen

Schreibe einen Kommentar
Allgemein

Vor 15 Tagen wurde mein Twitter-Account @dieKadda gesperrt. Zuerst konnte ich das nicht wirklich fassen. Gesperrt? ICH?! Ja: Ich. Wegen eines Tweets, dessen Worte ich mir vorher sehr genau überlegt habe, es war kein Reflex-Tweet, es war eine Antwort. Eine Nonemention an jene guten Menschen in meiner Timeline, die sich ob des Hashtags #TrumpHasCovid dabei ertappten, dass sie sich freuten. Gute Menschen, weil sie sich sofort dafür schämten. Deswegen schrieb ich: “Ich glaube, es ist […]